zur Startseite
Optik Höffler
Profil Produkte Highlights Kontakt Impressum
Glossar
Keratokonus
Der Keratokonus ist eine Erkrankung am Auge, bei der die Hornhaut sich immer stärker kegelförmig wölbt. Gleichzeitig verdünnt sich die Hornhaut dabei. Aufgrund der Formveränderung entsteht ein zunehmender Sehfehler. Der Verlauf der Erkrankung kann bei jedem Patienten unterschiedlich sein. So kann der Keratokonus bei einigen Patienten wieder zum Stillstand kommen, bei anderen Betroffenen schreitet er jedoch rasch fort. Die Behandlungsmöglichkeiten des Keratokonus sind in den letzten Jahren besser geworden. Die wichtigsten Methoden sind immer noch Brille und Kontaktlinsen. Eine Hornhauttransplantation muss in Ausnahmefällen erfolgen.

Keratokonus
zurück
Online-Sehtest
Optik Höffler - Neuerburg
Ihr Optiker in Neuerburg